FAQ (Frequently Asked Questions)

 

 

Für welche Zielgruppe ist diese Weiterbildung?

In erster Linie für Mitarbeiter aus Banken und Vermögensverwaltungen, die sich mit dem Thema “Krypto-Banking” vertiefter auseinandersetzen wollen. Das Interesse stammt oft von Mitarbeitern aus der Kundenfront. Grundsätzlich ist aber jede Person zugelassen, die sich für das Thema interessiert.

 

Welche Vorkenntnisse benötige ich?

Sie benötigen noch keine Vorkenntnisse zu Krypto und Blockchain. Grundkenntnisse über Finanzmärkte und Vermögensverwaltung sind von Vorteil. 

 

Was kostet diese Weiterbildung?

Sie bezahlen CHF 1950 für den CCFE original (physische Präsenz) und 1250 CHF für den CCFE online (100% remote & digital). Der Betrag muss 30 Tage vor Kursbeginn einbezahlt sein.

 

Kommen noch weitere Kosten hinzu?

In den Kursgebühren sind Lernmaterial (elektronisch) und die Pausenverpflegung enthalten. Reisekosten (nach Zug) und die individuelle Mittagsverpflegung sind nicht enthalten.

 

Wer ist am Kurs zugelassen?

Jede Person aus dem Finanzbereich und/oder aus finanznahen Unternehmen, die das Interesse hat, sich in diesen Bereichen weiterzubilden.

 

Was ist eine SAQ Rezertifizierung?

Eine SAQ-Rezertifizierung stellt sicher, dass Wissen & Kompetenz der Bankberatung dem aktuellen Stand entsprechen. Wegen der sich stetig wandelnden Kundenbedürfnissen und Regulierungsvorschriften müssen die Zertifikate alle drei Jahre erneuert werden.

 

Warum brauche ich eine SAQ-Rezertifizierung?

Sie haben bereits eine SAQ-Erstzertifizierung, z.B. als Certified Wealth Management Advisor (CWMA) absolviert. Um die Gültigkeit der Zertifizierung aufrecht zu halten, muss spätestens drei Jahre nach der Erst-Zertifizierung (und danach alle drei Jahre) eine Rezertifizierung erfolgen.

 

Was sind die Bedingungen für die SAQ-Rezertifizierung?

Zum Zeitpunkt der Rezertifizierung müssen Sie bei einer Bank beschäftigt sein; über ein Kundenbuch verfügen oder daran beteiligt sein bzw. als Spezialist eigenständig für Kunden arbeiten und mit diesen in direktem Kontakt stehen. Alle Detailinfos finden sie bei der SAQ.

 

Gibt es eine Abschlussprüfung?

Um das Zertifikat “Certified Crypto Finance Expert” und die “Rezertifizierung SAQ” zu erreichen, müssen sie am letzten Unterrichtstag eine Gesprächssimulation sowie einen Multiple Choice Test bestehen.

 

Ich benötige keine SAQ-Rezertifizierung. Kann ich dennoch den Lehrgang besuchen?

Ja, der Kurs steht allen offen! Sie können diese Weiterbildung besuchen, auf die Rezertifizierung verzichten und gleichwohl das Zertifikat “Certified Crypto Finance Expert” erhalten.  

 

In welchen Sprachen findet der Kurs statt? 

Die Durchführungen im März und September finden in deutscher Sprache statt. Im Juni und November wird der CCFE auf Englisch durchgeführt. Englische Grundkenntnisse sind jedoch auch für den Deutschkurs nötig.

 

Wo kann ich mich für den Kurs anmelden?

Sie können unser Anmeldeformular nutzen. Sollte das Formular bei Ihrem Unternehmen blockiert sein, können Sie uns eine Email an julian.liniger@bravis.ch schicken. Wir brauchen folgende Angaben von Ihnen: Vollständiger Name, Firma, Rechnungsadresse und gewünschter Termin (März, Juni, September, November).

 

Welches sind die Inhalte des Kurses?

Den finalen Stundenplan erhalten Sie wenige Wochen vor Beginn der Durchführung. Bei Fragen im Vorfeld wenden Sie sich jederzeit an uns (julian.liniger@bravis.ch). Erste Informationen finden Sie hier.

 

Welchen Abschluss erhalte ich?

Sie erhalten das von uns ausgestellte Zertifikat “Certified Crypto Finance Expert”. Zudem die SAQ-Rezertifizierung für Bankberater.

 

Von welcher Institution wird das Zertifikat ausgestellt?

Die offiziell zertifizierende Institution ist financialmedia AG, eine seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt agierende Finanzdienstleistungsfirma. Das Konsortium besteht weiterhin aus der Beratungsboutique Bravis GmbH, welche Banken zu Themen rund um Crypto & Blockchain berät, der HWZ (Hochschule für Wirtschaft Zürich) als Academy Partner, der Finance 2.0 als Knowledge Partner, und der SAQ (Swiss Quality Association) als anerkennende Institution im Bereich Personenzertifizierung.

 

Wo findet die Weiterbildung statt?

Der Unterricht findet in der Stadt Zürich und in Zug statt. Im Stundenplan sind alle Standorte aufgeführt.

 

Was sind die Unterrichtszeiten?

  • Erster Tag (Mittwoch): 16.00 bis 20.00

  • Zweiter Tag (Donnerstag): 08.15 bis 18.00

  • Dritter Tag (Freitag): 08.15 bis 18.00

 

Gibt es Vorbereitungsaufgaben?

Ja. Im Vorfeld erhalten Sie diverse Informationen zum Selbststudium. Diese dienen der Vorbereitung auf den Unterricht. Der Aufwand fürs Selbststudium beträgt rund vier Stunden.

 

Wie erhalte ich die Kursunterlagen? 

Wenige Wochen vor dem Kursstart erhalten Sie die Zugangsdaten für unsere eLearning Plattform. Auf dieser finden Sie alle Kursunterlagen.

Bei wem kann ich mich melden, wenn ich weitere Informationen benötige?

Bei weiteren Fragen, zögern Sie nicht, sich direkt bei Julian Liniger (julian.liniger@bravis.ch) zu melden. Er wird innerhalb von 48h auf Sie zurück kommen.

Bravis GmbH

Bahnhofstrasse 100, Zürich

info@bravis.ch

  • Weiß LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon

financialmedia AG

Langstrasse 136, Zürich

info@financialmedia.ch

  • Weiß LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon